Navigation

Barrierefrei

Startseite > Philosophie > Barrierefrei

Haben Sie sich schon mal gefragt, warum sich manche Seiten nicht vernünftig ausdrucken lassen? Oder sind Sie schon mal auf Texte gestoßen, die für Sie viel zu klein zum Lesen waren?

Technische Hindernisse dieser Art lassen sich beseitigen. Wichtigstes Mittel dazu ist der konsequente Einsatz von Cascading Stylesheets (CSS). Das ist eine Skript-Sprache, die speziell für das Layout von Websites konzipiert ist. Damit lassen sich Inhalt und Gestaltung klar trennen. Die Gestaltung wird so flexibler und kann sich an die technischen Voraussetzungen des Besuchers anpassen.

Angestoßen wurde diese Diskussion übrigens von behinderten Internet-Benutzern. Das sind aber nicht die einzigen, die von barrierefreiem Webdesign profitieren. Die vier Hauptforderungen, wonach Websites für möglichst alle Besucher wahrnehmbar, benutzbar, verständlich und zuverlässig darstellbar sein sollen, kommen auch all denjenigen zugute, die zum Beispiel mit mobilen Geräten unterwegs sind. Auch die Robots der Suchmaschinen finden sich in einem klar strukturierten, aufgeräumten Quelltext besser zurecht, was sich positiv auf das Ranking auswirkt.

Quellen:
International: Web Content Accessibility Guidelines 2.0
Für Deutschland: Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung - BITV

Webdesign