Navigation

Benutzerfreundlich

Startseite > Philosophie > Benutzerfreundlich

Was will ein Internet-Surfer eigentlich wissen, wenn er eine Web-Site besucht?

Diese scheinbar banale Frage markiert eine Trendwende in der Konzeption von Web-Sites, die auch unter den Begriffen Usability oder Web-Ergonomie bekannt ist. Nicht die technischen Möglichkeiten oder die grafische Selbstverwirklichung stehen im Vordergrund, sondern die Informationsvermittlung. Die Orientierung an den Bedürfnissen des Besuchers bedeutet aber auch, dass nicht einfach linear der Unternehmens-Aufbau abgebildet wird. Die Strukturierung richtet sich nach den Antworten, die der Besucher schnell und unkompliziert bekommen möchte.

Internet-Seiten werden nicht wie ein Buch von vorne bis hinten gelesen. Wer über eine Suchmaschinen zu Ihren Seiten gelangt, landet möglicherweise mittendrin und muss sich schnell zurechtfinden. Texte werden oft nur überflogen. Das stellt besondere Anforderungen an die Verständlichkeit. Außerdem müssen ausreichend Querverbindungen zu thematisch verwandten Passagen gelegt werden, um das Navigieren zu erleichtern. Wer sich nicht zurechtfindet, wird Ihre Website verlassen. Interessenten werden nur dann verweilen und wiederkommen, wenn die Internetpräsenz benutzerfreundlich ist.

Webdesign